News - April 2010

28. April um 17:14 Uhr: SV Mittelhof bietet neuen Kurs an
Weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem Plakat vom Bildungswerk Sport
____________________

19. April um 10:12 Uhr: Unentschieden beim Tabellenzweiten
Am gestrigen Sonntag musste die 1. Mannschaft der SG in Herdorf gegen die 2. Mannschaft der SG Herdorf antreten. Klaus Stahl musste auf 4 Positionen umstellen und man wollte selbstbewusst auf Sieg spielen. Zu Beginn konnte man deutlich erkennen, dass die SG Herdorf II nicht unverdient auf dem 2. Tabellenplatz steht. Sie ließen den Ball und den Gegner laufen und spielten sicheren Fußball. Das Team um Kapitän Florian Fehling verstand es jedoch, den Gegner vom Tor fern zu halten und stand in der Defensive sehr sicher. Das 1:0 für den Gastgeber fiel dann aus einer Unachtsamkeit zweier Abwehrspieler heraus und war zu diesem Zeitpunkt etwas unglücklich, da die SG Mittelhof/Niederhövels kurz zuvor 2 große Chancen ungenutzt ließ.

In der zweiten Halbzeit hatte man die kontrollierte Spielweise des Gegners dann vollkommen ausgehebelt und konnte durch einen Konter das 1:1 erzielen.
Sebastian Jonaitis entwickelt sich langsam zu einem echten Goalgetter und stand goldrichtig, als er zum Ausgleich traf. Im weiteren Verlauf des Spiels versuchte die SG das Ergebnis zu sichern und das Unentschieden nach Hause zu fahren. Beide Teams kassierten kurz vor Schluss der Partie noch eine gelb-rote Karte und nach 93 Minuten pfiff der Schiedsrichter den sehr guten Frühlingskick ab. Auf diese Leistung kann man aufbauen!
____________________

11. April um 20:18 Uhr: 3-1 Sieg gegen Molzhain2
Nach langer Zeit zeigte die 1. Mannschaft am Sonntag endlich wieder ein richtig gutes Fußballspiel und gewann gegen die SG Molzhain II verdient mit 3:1. Das Tor zum 1:0 schoss Sebastian Jonaitis nach herrlicher Kopfballvorlage von Alexander Reichling. Leider musste das Team von Trainer Klaus Stahl kurze Zeit später nach einer Unachtsamkeit in der Abwehr das 1:1 hinnehmen. In der 2. Halbzeit drehte die SG Mittelhof/Niederhövels dann richtig auf und zeigte teilweise sehr ansprechenden Fußball, konnte jedoch zunächst keine Torgefahr entwickeln. In der 75. Minute war es dann wieder Sebastian Jonaitis, der, erneut nach Vorlage des starken Alexander Reichling, die 2:1 Führung erzielen konnte. Den Schlusspunkt der Partie, bei der allenfalls das Wetter schlecht war, setze dann Sascha Kempf, der eine weitere, mustergültige Vorarbeit von Alexander Reichling verarbeiten konnte und zum 3:1 einschoss.

Bringt das Team der SG diese Leistung auch in den restlichen Spielen, kann man sicher noch einige Punkte und Plätze in der Liga gutmachen. Weiter so!