NEWS - November 2009

29. November um 20:50 Uhr: Auswärtsschlappe in Alsdorf
Nach dem Sieg der Vorwoche, gegen die SG Kirchen2, musste man heute bei der Reserve von Alsdorf wieder einen Rückschlag hinnehmen. Man verlor das Spiel mit 2-1. Den Treffer unserer SG erzielte Spielertrainer Klaus Stahl. Zu den letzten Spielen des laufenden Jahres erwartet bereits am Mittwoch unsere 2.Mannschaft die Reserve von Ata Betzdorf und am Donnerstag spielt die 1.Mannschaft gegen Birken-Honigsessen2. Anstoß ist jeweils um 19:30 Uhr auf dem Sportplatz in Mittelhof.

Zur Aufstellung: Klaus Thome, Werner Solbach (Philip Schmidt), Andreas Klein, Florian Fehling, Achim Kirstein (Thomas Gontermann), Daniel Wagner, Jan-Hendrik Schütz, Daniell Kaiser, Sebastian Jonaitis, Klaus Stahl, Dirk Beutgen (Nsuh Ceh Puarick)
____________________

22. November um 19:25 Uhr:
Heimsieg gegen Kirchen2
Die 1. Mannschaft kam im ersten Heimspiel der Rückrunde gegen die SG Kirchen II zu einem verdienten 2:1 Sieg. Zum ersten Heimspiel auf dem Sportplatz in Mittelhof trat das Team von Trainer
Klaus Stahl mit einer Rumpfelf an. Die Zuschauer sahen zu Beginn zwei ebenbürtige Mannschaften, von denen sich beide ein paar Torchancen herausarbeiten konnten. Das Vorspiel verlor die 2. Mannschaft nach starker Leistung unglücklich gegen den Tabellendritten SV Derschen II.

Indivduelle Fehler auf beiden Seiten machten die Partie zu einem Spiel, in dem lange Zeit nicht klar war, wer in Führung gehen könnte. Erst in der zweiten Hälfte nahm die SG Mitteholf/Niederhövels das Heft in die Hand und erarbeitete sich ein leichtes Übergewicht im Mittelfeld. Der Druck auf das Tor des Gastes wurde von Minute zu Minute größer, was mitte der 2. Halbzeit zum Führungstreffer durch
Sebastian Jonaitis führte.

Man drückte auch nach dem Führungstreffer weiter nach vorne und erarbeitete sich weitere gute Chancen. Leider fing man sich nach einer Ecke des Gastes den Ausgleich und das Team war fortan wie ausgewechselt. Plötzlich übernahm die SG Kirchen II das Zepter in diesem Spiel und man kann sich bei Torwart
Klaus Thome bedanken, der mit 3 Weltklasseparaden das 1:1 festhielt. Etwa 10 Minuten vor Ende der Partie besann sich die SG dann wieder auf ihre Tugenden und versuchte noch einmal alles, um dieses Spiel siegreich zu gestalten. Den 2:1 Siegtreffer erzielte Trainer Klaus Stahl durch einen indirekten Freitstoß im 16er, dem ein Foul an Sebastian Jonaitis vorraus ging.

Fazit: Wenn man die Einstellung aus dem heutigen Spiel konservieren kann, dann sind die vor der Saison, gesteckten Ziele noch zu erreichen

Aufstellung:
Klaus Thome, Andreas Klein, Thomas Gontermann, Achim Kirstein, Werner Solbach, Jan-Hendrik Schütz, Daniell Kaiser, Sebastian Jonaitis, Dirk Beutgen (Daniel Wagner), Tim Brück, Klaus Stahl

Die 2. Mannschaft bot eine kämpferisch sehr gute Leistung im Heimspiel gegen den SV Derschen II und konnte lange Zeit ein 1:1 halten (Torschütze:
Nsuh Che Puarick). Leider musste man im zweiten Drittel der 2. Halbzeit das 1:2 hinnehmen und konnte den Rückstand nicht mehr aufholen. Mit etwas mehr Training macht die Leistung des heutigen Tages jedoch Hoffnung auf mehr.
____________________

19. November um 07:35 Uhr:
Unentschieden bei HC Harbach
Am Mittwoch Abend trat die 1. Mannschaft der SG Mittelhof/Niederhövels zum Rückrundenauftakt in Wehbach gegen den HC Harbach an. Das Spiel endete 1:1. Zu Beginn hatte das Team von Trainer
Klaus Stahl einige Probleme mit der Zuordnung und lief dem motivierten Gegner oft hinterher. In der ersten Viertelstunde lief ein gegnerischer Stürmer zwei mal alleine auf Torwart Klaus Thome zu, konnte jedoch jeweils die Chance nicht nutzen.


Danach bekam man den Gegner etwas besser in den Griff und das Spiel wurde etwas ruhiger. In der zweiten Halbzeit war man dann sogar ebenbürtig und konnte durch
Sascha Kempf mit 1:0 in Führung gehen. Die besseren Chancen erarbeitete sich auch in der 2. Halbzeit das Team aus Harbach, TW Klaus Thome machte jedoch ein hervorragendes Spiel und entschärfte viele klare Torchancen. Wie so oft, musste man dann in den Schlussminuten noch den Ausgleich durch einen Einwurf, den wohl (laut Schiedsrichter) nur noch ein Spieler des HC leicht berührte, hinnehmen.

Fazit: Die Leistung war mal wieder eine klare Steigerung gegenüber der gegen Grünebach. Wenn man jedoch 3-fach punkten will, muss man in den letzten Minuten einer Partie einfach einmal cleverer agieren und auch einen glücklichen 1:0-Vorsprung über die Zeit retten.

Aufstellung:
Klaus Thome, Florian Fehling, Andreas Klein, Jan-Hendrik Schütz, Daniel Wagner, Klaus Stahl, Achim Kirstein, Daniell Kaiser, Sebastian Jonaitis, Sascha Kempf, Dirk Beutgen (Werner Sohlbach)
____________________

08. November um 18:56 Uhr:
3-1 Niederlage in Grünebach
Nach der hervorragenden Leistung der Vorwoche, mit dem 6:1 Sieg gegen den SV Niederfischbach II, musste die 1. Mannschaft der SG Mittelhof/Niederhövels am Sonntag wieder einen Rückschlag hinnehmen. Nach einer indiskutablen Leistung, vor allem in der ersten viertel Stunde, verlor man beim 1. FC Grünebach mit 3:1 (3:0). Die 3 Tore fing man sich nach eklatanten Stellungsfehlern schon in den ersten 15 Minuten und kam gegen einen schwachen Gegner nicht mehr richtig auf die Beine. Das Anschlusstor erzielte Spielertrainer Klaus Stahl per Foulelfmeter. Es stellt sich die Frage, wie ein und dieselbe Mannschaft innerhalb von einer Woche zwei so unterschiedliche Gesichter zeigen kann und warum es dann immer wieder an Laufbereitschaft und Kampfkraft fehlt. Dass es geht, beweisen die teilweise souveränen Siege gegen bessere Gegner, wie Wallmenroth II oder eben Niederfischbach.

Die Zweite Mannschaft bot ein starkes Spiel, verlor aber dennoch mit 1-0 bei Herdorf3.

Am nächsten Wochenende ist für die 1. Mannschaft spielfrei und in der folgenden Woche geht am Mittwoch, den 18.11. die Rückrunde mit der Partie beim HC Harbach wieder los.
___________________

01. November um 18:06 Uhr:
1. Mannschaft gewinnt 6-1 gegen Niederfischbach

Nach der 8:0 Niederlage vom vergangenen Wochenende gegen die SG Betzdorf II, zeigt das Team von Trainer
Klaus Stahl am heutigen Sonntag eine richtig gute Reaktion und gewann auf dem Rasenplatz in Niederhövels mit 6:1 gegen den Tabellenfünften SV Niederfischbach II.

Von Beginn an, merkte man der Mannschaft an, dass man Wiedergutmachung für die unterirdische Leistung der Vorwoche leisten wollte. Die Zuordnung stimmte, die Laufbereitschaft war da und vor allem begann man von der 1. Minute an zu kämpfen. Das 1:0 für die SG Mittelhof/Niederhövels fiel schon wenige Minuten nach Beginn der Partie. Nach schönem Pass von
Klaus Stahl setze sich Stürmer Sascha Kempf gut durch und schob den Ball lässig in die Maschen. Wenige Minute später fiel dann das 2:0 durch Klaus Stahl, der einen gut geschossenen Freistoß von Daniell Kaiser mustergültig mit dem Kopf im Tor unterbrachte. Noch vor der Halbzeitpause fiel das 3:0 durch Jan-Hendrik Schütz und das 4:0 durch Sebastian Jonaitis, der seinen Gegenspieler mit einer solchen Wucht anköpfte, dass dieser in nur noch ins Tor weiterleiten konnte.

In der 2. Halbzeit schaltete das Team der SG zwar einen Gang runter, verlor aber zu keiner Zeit die Kontrolle über das Spiel. Nach dem 5:0 durch
Sascha Kempf konnte der Gegner zwar noch einmal auf 5:1 herankommen, durch das 6:1 in der 80. Minute stellte wieder Sascha Kempf aber klar, wer am heutigen Tag Herr im Hause war.

Fazit: Eine sehr gute Reaktion auf die schwache Leistung der Vorwoche. Auf diese Leistung kann man aufbauen und so ist jeder Gegner dieser Liga mindestens auf Augenhöhe.

Aufstellung: Klaus Thome,
Florian Fehling, Andreas Klein, Daniel Wagner (Christoph Selbach), Michael Fehling, Jan-Hendrik Schütz, Philipp Schmidt (Thomas Gontermann), Daniell Kaiser, Sebastian Jonaitis, Sascha Kempf, Klaus Stahl (Tim Brück)